Konzert "In cunter l'auter" mit dem "Quartet viril Acappellisti" vom 30. und 31. März 2019 in der Turnhalle in Schluein.


________________________


Chor mischedau Schluein am kant. Gesangsfest in Chiavenna

Am 9./10. Juni 2018 fand in Chiavenna das kantonale Gesangsfest statt.



________________________________


Chor mischedau Schluein als Gastchor am 50Jahrjubiläum des Cor masdo Bever

Am Samstag, 11. November 2017 trat der Chor mischedau Schluein als Gastchor in der Kirche Bever auf. Zusammen mit dem jubilierenden Cor masdo Bever wurde ein Konzert gegeben, das die gegen 100 Besucherinnen und Besucher begeisterte. Die beiden Chöre traten einzeln, wie auch zusammen auf. Nach dem Konzert wurden die Sängerinnen und Sänger mit einem feinen Nachtessen verwöhnt. Alle haben vor allem das Zusammensein genossen.


_______________________________


Gelungenes Konzert zum 50jährigen Bestehen des Chor mischedau Schluein

Das spezielle Jubiläumskonzert mit 3 Chören zum 50jährigen Bestehen des Chor mischedau Schluein ist gelungen. Vor über 150 Zuhörerinnen und -hörer hat der Chor unter der Leitung von Armon Ulber zusammen mit dem Chor masdo Bever (feiert dieses Jahr auch 50 Jahre) und cantAurora (20 Jahre) ein Konzert mit Liedern aus der ganzen Welt präsentieren dürfen. Das Programm beinhaltete klassische Lieder wie "Mia Val" (Tumasch Dolf) oder "Ad in flura" (Carli Scherrer), aber auch moderne Kompositionen wie Lollipop (Julius Dixon/Beverly Ross) oder ungewohntes wie Tannhuser (Peter Appenzeller). Dem Auditorium in der Turnhalle in Schluein wurde ein reichhaltiger Strauss an verschiedenen Liedern gereicht; einige Lieder wurden von zwei oder sogar von allen drei Chören zusammen gesungen. Ein einmaliges Erlebnis für alle, die dabei waren.



Link zum Interwiev mit dem Dirigenten Armon Ulber durch Radiotelevisiun Svizra Rumantscha RTR: www.rtr.ch/play/radio/total-local/audio/50-onns-chor-mischedau-schluein?id=79a9da57-c137-477a-b784-4141be804876&station=12fb886e-b7aa-4e55-beb2-45dbc619f3c4

 _______________________________


Starker Auftritt des Chors an der "Fiasta da cant districtuala Surselva - Falera conta"

Am 10. Juni 2017 nahm der Chor mischedau Schluein an der "Fiasta da cant districtuala Surselva", die in Falera stattfand, teil.

Mit den 3 Liedern  Intrada a cappella (tradiziunal // Henry O. Millsby), Ad ina flura (Carli Scherrer // Gion Deplazes) und Cardientscha (Armin Caduff // Gabriel Derungs) wusste der Chor in der Kirche St. Remigius die vielen Zuhörer und die Jury zu überzeugen. Die Vorträge wurden nämlich mit dem Prädikat "excellent" ausgezeichnet.

Link zu den Vorträgen  www.rtr.ch/play/tv/rtr/video/chor-mischedau-schluein?id=f6231871-cbbb-48b9-9057-704e42d91059

Dirigent Armon Ulber wie auch die Chormitglieder waren sehr zufrieden mit dem Resultat. Jedenfalls wurde bis weit in die Nacht hinein gefeiert. Es war wahrlich ein wunderschönes Fest in Falera.


__________________________________


Chor mischedau Schluein begleitet die Weihnachtsmesse 2016

Am "Heiligen Abend" begleitete der Chor die feierliche Weihnachtsmesse in der kath. Kirche in Schluein. Lieder, wie "Ils Pasturs", "Gaudete", "Come ye sons of art" von Henry Purcell (1658 - 1695), "Zum Sanctus" wurden vorgetragen. Zum Schluss der heiligen Messe erklang zusammen mit den anwesenden Gläubigen das Lied "Nadalnotg".


_______________________________


Glanzvolles Jahreskonzert 2016

Unter dem Thema "Mirei sur cuolms e vals" fand am Samstag/Sonntag 2. und 3. April 2016 im Schulhaus Schluein das wiederum gut besuchte, traditionelle Jahreskonzert statt. Die rund 30 Sängerinnen und Sänger, unter der Leitung von Armon Ulber, boten einen bunten Reigen von Schweizer Volksliedern in den 4 Landessprachen. Dabei enthielt das abwechslungsreiche Konzertprogramm auch alte Schweizer Hits ("Kiosk" von Polo Hofer, oder "Louenensee" der Gruppe Span). Wohl zu den bekanntesten Volksliedern gehören "Ds Vreneli ab em Guggisbärg", "Am Himmel stoht es Stärnli" oder "Le Ranz des Vaches". Alle Lieder wurden vom Chor mit grossem Engagement gesungen, zum Teil auch begleitet durch das Appenzeller Trio von Werner Alder am Hackbrett, Maya Stieger an der Geige und Stefan Düsel an der Bassgeige. Zwischen den Liedern spielte das Streichmusik-Trio typische Appenzeller Musik. Ihr Repertoire reichte vom melancholischen "Zäuerli" bis zum "löpfigen Schottisch". Natürlich durfte auch der eine oder andere "Appenzeller-Witz" nicht fehlen.


_______________________________



Chor mischedau Schluein begleitet die Ostermesse

Am Ostersonntag, 27. März 2016 begleitete der Chor in der Kirche Schluein die Ostermesse. Dabei wurden aus dem Repertoire der "Deutschen Messgesänge" von Michael Haydn vier Lieder (zum Eingang, zum Gloria, zur Opferung und zur Kommunion) gesungen. Ins Romanische übersetzt wurden die Lieder von Salvator Caduff.


_____________________________________


Am 24. Oktober 2015 zu Gast in Herisau...

Der Chor mischedau Schluein und das Saumchörli Herisau präsentierten am Samstag, 24. Oktober 2015 in der ev. Kirche in Herisau ein vielseitiges Konzert. Während der Chor aus Schluein das romanische Kulturgut, den Gesang in rätoromanischer Sprache und das kulturelle Leben zwischen Flims und Ilanz besang, präsentierte das Saumchörli wunderschöne Jodeleinlagen und typisch appenzellische "Zäuerli". Gegen 400 Zuhörer waren vom Liederprogramm begeistert. Auch das von beiden Chören gemeinsam gesungene Lied "La sera" und natürlich auch ein gemeinsames "Zäuerli" als Zugabe ernteten viel Applaus.


______________________________


Grandioses Jahreskonzert 2015: "In 80 Tagen um die Welt"

Als einer der ersten Chöre der Region lädt er jedes Jahr zu einer Inszenierung, worin Bilder, Dekoration, Bekleidung Moderation und sogar kulinarische Genüsse eine thematische Einheit bilden. Dieses Jahr luden die Schlueiner zu einer Reise um die Welt ein. Der Valendaser Dirigent Armon Ulmer hat mit seinen 32 Sängerinnen und Sänger ein multikulturelles Programm präsentiert. Die gesangliche Inszenierung beinhaltete 10 Sprachen. Während der Reise  lernte das Publikum Lieder aus der Ukraine, aus Israel, Südafrika, Namibia, Japan, Neuseeland, USA, Russland, Kroatien und Romanischbünden kennen. Das Konzertthema lehnte sich an das Buch von Jules Verne an. Es wurden Sprachgrenzen, rhythmische Hindernisse und eindrückliche Gefühlswelten überwunden. Es ging um Schönheiten und Geister der Natur, ums Heiraten, Mutterliebe, Menschenrechte, Heimweh, etc. Das musikalische Trio "ad hoc" Guitarre, Querflöte und rhythmische Instrumente begleitete den Chor auf der Weltumrundung. Wahrlich ein abwechslungsreiches und wunderschönes Konzert.


________________________________


Eindruckvolles Jahreskonzert 2014 und gleichzeitig 10 Jahre Armon Ulber als Dirigent

Am 15. und 16. März fand das Jahreskonzert statt. Die rund 30 Sängerinnen und Sänger wurden von der Deutschfreiburger "Band Fageta" begleitet. Bereits im 2007 trat der Chor mit der Freiburger Band auf. Und fürs 10. Jahreskonzert unter der Leitung von Armon Ulber kehrte Fageta nach Schluein zurück. Der Chor hat mit einem Mix von verschiedenen Musikrichtungen seine Stärken bewiesen. Gefühlvolle Stücke wechselten sich ab mit rhythmischen, melodiösen A-cappella-Werken, Filmmusik, usw.


________________________________


2013 Jahreskonzert zusammen mit dem Männerchor Landquart

In diesem Jahr spannte der Chor mischedau Schluein für 2 Frühlingskonzerte mit dem Männerchor Landquart zusammen. Am Freitag reisten die Sängerinnen und Sänger aus dem Bündner Oberland nach Landquart, wo die beiden Chöre im Katholischen Pfarreizentrum ein abwechslngsreiches Programm präsentierten. Am Samstag gastierte der Männerchor Landquart dann für ein Gemeinschaftskonzert in Schluein.


_________________________________

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode